Beiträge anzeigen

Beiträge

Bauprojekte auf der Zielgeraden

Ein Blick in die Gemeinden des Amtes Burg (Spreewald)

Die Burger Spreewaldzeitung berichtet in ihrer Mai-Ausgabe 20021 auf der Seite 4 folgendes. Lange haben die Müschenerinnen und Müschener um ihr neues Dorfgemeinschaftshaus gekämpft. Das alte Sportlerheim ist mittlerweile abgerissen worden und der erweitere Rohbau wurde mit den Erdarbeiten gestartet. Parallel dazu erfolgte eine archäologische Baubegleitung, da sich das Grundstück im Bereich eines eingetragenen Bodendenkmals befindet. Wenn die weiteren Baumaßnahmen planmäßig laufen, ist für Juni eine kleine Grundsteinlegung vorgesehen.

Seit Mittwoch, den 26.05.2021, ist es amtlich bis 2023 sind die geplanten Baumaßnahmen in Müschen durch Fördergelder abgesichert. Für die Sanierung des alten Feuerwehrgebäudes sollen 2024 nochmals Fördergelder dazukommen. Wir danken allen Beteiligten für die geleistete Arbeit bei der Vorbereitung des Bauprojektes und hoffen auf einen reibungslosen Bauverlauf, damit die Müschener Mitte 2022 ihr neues Dorfgemeinschaftshaus in Besitz nehmen können.

Symbolischer erster Spatenstich am 22. April 2021 in Müschen für die Bauchronik (v. l.) Christiane Pfaffe vom Ortsbeirat, Ortsvorsteher Jens Quitz, Amtsdirektor Tobias Hentschel, Bürgermeister Hans-Jürgen Dreger, Ortbeiratsmitglied Melanie Walter und Feuerwehrchef Marco Pfaffe. Foto und Text: K. Möbes Dorfgemeinschaftshaus

Zurück